Kostenlose Menstruationsartikel an allen Schulen

Liebe Schulgemeinschaft,

wir, die Schülervertretung am EMA, haben im vergangenen Schuljahr 2020/21 das Projekt „Kostenlose Menstruationsartikel an allen Osnabrücker Schulen“ ins Leben gerufen. Binden und Tampons sollten neben Toilettenpapier und Papierhandtüchern auf den Schultoiletten zur Verfügung stehen.

Wie ihr sicher mitbekommen habt, starteten wir eine Pilotphase, in der wir Schalen mit Hygieneartikeln in den Schultoiletten der Mädchen bereitgestellt haben. Dieses kam gut bei den Schüler*innen an, was uns sehr freute und ermutigte, auch weiterhin dieses wichtige Projekt zu publizieren. 

Nach Gesprächen mit dem Jugendparlament, das die Anträge gestellt und geschrieben hat, können wir Ihnen und Euch voller Freude mitteilen, dass Anfang Oktober 2021  der Antrag vom Osnabrücker Stadtrat bestätigt wurde. 

Wir hoffen natürlich sehr, dass die Verwaltung den Beschluss  schnellstmöglich umsetzt. 

An dieser Stelle wollen wir uns recht herzlich bei der Schulleitung, insbesondere bei Frau Wielage bedanken, die uns in vielen Gesprächen ermutigt hat, unser Ziel  weiterzuverfolgen  und uns immer wieder neue Wege aufgezeigt hat. Natürlich wollen wir uns bei dem Team des Sekretariats bedanken, das uns immer  unterstützt hat. Danke auch an alle, die unsere Petition unterschrieben haben und uns  supportet  haben. 

Das ist ein wichtiger und richtiger Schritt für alle menstruierenden jungen Menschen an allen weiterführenden Osnabrücker Schulen. ♡ 

Eure SV-Mitglieder Isabell und Lili 

Vorheriger Beitrag
Von alten Paukern und neuem Unterricht
Nächster Beitrag
Die 5a lernt sich kennen! – Kennenlerntage der 5a
Menü