Erster und zweiter Preis im Informatik-Biber Wettbewerb

Nach der Einführung des Fachs Informatik am EMA im letzten Schuljahr haben wir dieses Jahr am Informatik-Biber Wettbewerb teilgenommen. Es handelt sich dabei um Deutschlands größten Schülerwettbewerb im Bereich Informatik. Der Wettbewerb fördert das analytische Denken mit anwendungsorientierten Aufgaben, die am Rechner bearbeitet werden. Informatikbegeisterte Schülerinnen und Schüler des EMAs aus der Qualifikations- und Einführungsphase sowie SEKI haben am Wettbewerb teilgenommen. Julius Düsing (6a) hat die Punktzahl für den ersten Preis erreicht, Lina Akhrif (6a) und Sophia Pohlmeyer (6a) haben jeweils die Punktzahl für den zweiten Platz erreicht. Die Urkunden und die Sachpreise von den Bundesweiten Informatikwettbewerben (BWINF) sind inzwischen angekommen und werden den drei Schülern bei der Abschlussfeier ausgehändigt. Herzlichen Glückwunsch an den Informatiknachwuchs!

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bereiten sich gerade auf die erste Runde des Jugendwettbewerbs für Informatik vor, bei dem es um Programmierung und Algorithmen geht. Wir drücken die Daumen!

Dr. Mohammad Al Saad

Vorheriger Beitrag
Neuer Schulfilm für unsere neuen Fünftklässler
Nächster Beitrag
Bericht vom „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb Lingen