EMA-Abiturientia 2023 verabschiedet sich mit Spende

Mit einer Spende an den Förderverein des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums in Höhe von 500€ haben sich die diesjährigen Abiturienten des EMA von ihrer langjährigen Schule verabschiedet.  Für die symbolische Übergabe des Schecks an Schulleiterin Uta Wielage und den Vorsitzenden des Fördervereins Leif Bongalski kehrten einige Mitglieder des Abiturjahrgangs noch einmal ans EMA zurück. Die Summe wird in vollem Umfang den Schülerinnen und Schülern des EMA zugute kommen, versprachen Uta Wielage und Leif Bongalski und zeigten sich hoch erfreut von der großzügigen Spende der Abiturienten.

Sebastian Lücking

> Unser Förderverein – sind Sie noch kein Mitglied? Da können wir helfen:

Vorheriger Beitrag
Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland – was hat das EMA damit zu tun?
Nächster Beitrag
Besuch der Ausstellung „Was konnten sie tun? Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939 – 1945“