1. hokisa-und-ema-1

HOKISA und EMA – Geschichte einer wunderbaren Freundschaft

Seit 2005 arbeiten wir am EMA mit HOKISA (“Homes for Kids in South Africa”) zusammen. Angestoßen hat das im Herbst 2005 Harry Pratzat, der bis 2014 Politik und Geschichte unterrichtet hat, mit der AG “Dritte Welt”.
HOKISA wurde von Lutz van Dijk in Kapstadt gegründet. Der Verein kümmert sich um Kinder und Jugendliche, deren Eltern als Folge einer Infektion mit dem HIV-Virus an AIDS gestorben sind. Sie bekommen ein Dach über dem Kopf, warme Mahlzeiten, werden unterrichtet und betreut.

Hier ist die Geschichte einer wunderbaren Freundschaft dokumentiert.
Das EMA hat bei Sportveranstaltungen, Konzerten, Weihnachtsgottesdiensten, Backaktionen usw. Geld für dieses Projekt gesammelt.

Zur Erläuterung: Die jüngsten Ereignisse stehen oben, so dass Sie von heute aus in die Vergangenheit hinabsteigen, wenn Sie mit der Maus weiter nach unten fahren (“scrollen”).

 

 

Menü