1. klv-breznice-bresnitz-1942-43

> zur Übersichtsseite Kinderlandverschickung (KLV) 1941-1945

2. KLV Lager Schule Bresnitz (Březnice, Tschechien)

20. November 1942 bis 12. Mai 1943; Klasse 2b, Klassenlehrer: Dr. Kaufmann, Lagerleiter: Herr Jasch
Bilder:  Reinhard Brockmann und Werner Brinkmeyer (Archiv R. Brinkmeyer)

Berichte liegen nicht vor, aber die Bilder geben einen lebendigen Eindruck, auch von dem Drill und der Unterwerfung unter die Ideologie des Nationalsozialismus, die sich im Hitlergruß, dem Marschieren mit der Hakenkreuzfahne durch die Stadt im besetzten Böhmen (Tschechien), dem Fahnenappell, der Allgegenwart von Uniformen zeigt.

November 1941: Die Schüler haben sich zur Abfahrt vor der Schule, Lotter Str. 6 aufgestellt. Jeder trägt ein Pappschild mit Angaben zur Person und zum Bestimmungsort am Mantel. (Der Junge in der 2. Reihe, der zwischen den beiden Junge vorne hindurchblickt, ist Otto-Horst Reinecke, der uns seinen Breifwechsel zur Verfügung gestellt hat. Bitte lesen Sie den an entsprechender Stelle unter dieser Rubrik.) Im Hintergrund an der Schulmauer stehen Eltern, meist Mütter – die Väter sind ja im Krieg oder tot („gefallen“). Foto: privat

 

Die Bezeichnungen zu den unten gezeigten Fotos haben wir aus der Sammlung Reinhold Brockmann übernommen, der uns 2005 diese Bilder zur Verfügung gestellt hat.

 

 

Schul- und Wohnhaus:

 

Unterricht

 

Klassenfoto

 

Lagerwache:

„Übergabe“

Fahnenappell:

„Führers“ Geburtstag: / hier: 20. April 1943

 

Weitere Bilder ohne Beschriftung:

Die Fotos aus der oberen Bilderstrecke stammen von Werner Brinkmeyer, der an der Verschickung teilgenommen nhat.
Sein Sohn R. Brinkmeyer hat uns die Fotos aus seinem Archiv zur Verfügung gestellt – ganz herzlichen Dank dafür.

Stube 10
Die folgenden Fotos stammen aus dem Archiuv R. Brinkmeyer. Sein Vater Werner Brinkmeyer war damals Schüler unserer Schuler.
Zug 2
"Unsere Stube", schreibt W. Brinkmeyer (hintere Reihe links)
Angetreten zum Unterricht
"Übergabe"
So wird die Fahne präsentiert.
Fahnenappell
"Propagandamarsch"
noch "Propagandamarsch"
Aufmarsch im Stadtzentrum von Bresnice
Der Name des Redner ist nicht überliefert. In der anderen Bildersammlung wird ein höherer Funktionär der NSDAP namens Eligius Pilz genannt.
"Propagandamarsch", Ankunft im Stadtzentrum
breznice-1942-43-12
breznice-1942-43-16
"Geländespiel"? Sportunterricht? Wohl eher militärischer Drill
breznice-1942-43-20
Stube 10
Wache stehen
Vorwärtsrobben im Schnee
Studienrat Baar
Martin Weber
Heimeingänge
breznice-1942-43-30
Klassenarbeit in Uniform
Schulklasse vor dem Eingangsportal
breznice-1942-43-28
Ausflug nach Prag, alle in Uniformen der "Hitler-Jugend"
4. Mai 1943, Postkarte aus Prag nach Osnabrück, Natruper Str. 240: "... unerwartet nach Prag", "Es ist herrlich hier" ..., schreibt Werner Brinkmeyer nach Hause.
Prag, Veitsdom (Ansichtskarte)
Diese Ansichtskarte zeigt den "KLV-Bunker Bresnitz", wie er von den Jungen genannt wurde
Stube 10

Die Fotos aus dieser Bilderstrecke stammen von Reinhard Brockmann, der an dieser Verschickung teilgenommen hat. Er hat sie mit Kommentaren versehen und sie uns 2005 überlassen. Vielen Dank.

"Unsere Fahne flattert uns voran!"
"Sieg Heil!"
Mit Pauken und Trompeten
Eligius Pilz mit Dr. Behnel, Schwester Maria und Schwester
15 Abmarsch zum Mittagessen
Auch PutPat marschiert
Der Fanfarenzug
"Heil!"
Eine Schulklasse
Bresnitzer Establishment
01 KLV-Bunker Bresnitz
Morgendlicher Fahnenappell
noch "Propagandamarsch"

Übersichtsseite Kinderlandverschickung (KLV) 1941-1945

Menü