Oberschelp, Gerd

Fächer: Französisch, Sport; unterrichtete am EMA von 1989 bis 2010

Gerd Oberschelp hat aufgehört … (Laudatio des Schulleiters)

OStR Gerd Oberschelp ist aus gesundheitlichen Gründen mit Ablauf des Schuljahres 2009/10 in die Ruhephase der Altersteilzeit eingetreten. Er wurde am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium gleich zweimal verabschiedet: zum einen im Kreise der Kolleginnen und Kollegen bei einem Grillabend im neu gestalteten Innenhof, zum anderen im Rahmen einer Schülerehrung von den Schülerinnen und Schülern unserer Schule, vor allem von den Teilnehmern der Hockey-AG und den Kolleginnen und Kollegen der Fachgruppe Sport.

21 Jahre lang hat Gerd Oberschelp am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium gewirkt. Als Fachobmann für das Fach Sport hat er mit großem Engagement die Fachgruppe geleitet. Darüber hinaus hat er als „Mister Hockey“ eine der größten Hockeyabteilungen an Schulen in Niedersachsen aufgebaut. Viele Mannschaften hat er bis zum Landesentscheid geführt und der von ihm initiierte EMA-Supercup, an dem seit Jahren fast immer alle Klassen und Kurse der Schule teilgenommen haben, könnte demnächst den Namen „Oberschelp-Supercup“ tragen.

Gleichermaßen engagiert hat sich der nicht immer stromlinienförmig agierende „Europäer“ Oberschelp für die Austausch-Programme unseres Gymnasiums. In den vergangenen Jahren hat OStR Gerd Oberschelp nicht nur den Austausch mit Angers/Frankreich, Bologna/Italien und Zutphen/Niederlande initiiert und durchgeführt, sondern er hat sogar eine Austauschfahrt nach Twer/Russland begleitet und den neuen Hollandaustausch mit der Schooter Scholengemeenschap in Haarlem mit „angeschoben“.

Für seinen Unruhestand wünschen ihm nicht nur die Fachgruppe Sport, sondern alle Kolleginnen und Kollegen Gesundheit, die notwendige Ausgeglichenheit, um ein hohes Alter zu erreichen, und natürlich immer „Gut Stock“.