Sorgatz, Dietrich

Fächer: Englisch / Sport

Dietrch „Fitti“ Sorgatz kam im Schuljahr 1995/1996 an das EMA. Zum 1. August 1999 trat er in den Ruhestand.

Laudatio anlässlich der Verabschiedung in den Ruhestand

Am 22. 2. 1939 erblickte Dietrich Sorgatz in Pommern das Licht der Welt. Nach der Flucht nach Schleswig-Holstein besteht er 1959 in Flensburg an der Goetheschule sein Abitur und beginnt an der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster das Studium der Fächer Englisch und Sport.
Diese Zeit ist geprägt durch sportliche Erfolge im Volleyball: Mehrmals deutscher Meister mit dem USC Münster, zahlreiche Europacupspiele, Unversiade in Budapest 1965, Weltmeisterschaftsteilnahme in Prag 1966, Nationalspieler.
Seit 1970 unterrichtet er am Ratsgymnasium in Osnabrück – 25 Jahre lang. 1995 stößt er zu uns und fühlt sich nach eigener Aussage von Anfang an an unserer Schule wohl.
Wir werden seine Freundlichkeit und Kompetenz, seine Kollegialität und Verlässlichkeit und vor allem seine flotten Sprüche vermissen.

Quelle: EMA-Report 1999, S. 12